0 0


Umweltschutz ist uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern zwingend notwendig.

Als familiengeführtes Unternehmen mit Sitz im idyllischen Taunus legen wir besonderen Wert auf langfristiges Denken und Handeln - bei unseren Kundenbeziehungen, aber auch in punkto Nachhaltigkeit. Recyclingfähige Produkte, umweltbewusste Produktionspartner und kurze Lieferketten sind ebenso selbstverständlich für uns wie Innovationen im Bereich der Materialien. Deswegen hat Gerschon sich mit ClimatePartner und Interseroh Profis zur Hilfe geholt, die uns auf dem langen Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen.

MARKTFORSCHUNGEN ZU NACHHALTIGKEIT

Nachhaltiges Wirtschaften funktioniert nur, wenn es auch eine reelle Chance am Markt gibt - und dies ist, wie Verbraucherwünsche zeigen, schon länger der Fall, als die Industrie es oft wahrhaben will.

Der McKinsey Report vom Juni 2021 über die Konsumgüterbranche zeigt folgendes auf:
“Alle Verbrauchergruppen zeigen einen klaren Trend zur Nachhaltigkeit – egal, ob es sich um Lebensmittel, Kleidung oder Kosmetik handelt. 23 Prozent der deutschen Konsumenten greifen inzwischen öfter zu nachhaltigen Marken als vor Ausbruch der Pandemie, ergab eine McKinsey-Umfrage von Dezember 2020. Bereits in den Jahren davor entfiel mehr als die Hälfte des Wachstums im Konsumgütergeschäft auf nachhaltig vermarktete Produkte, obwohl diese 2019 nur rund ein Sechstel aller Konsumgüterumsätze ausmachten. Mehr noch: Der Umsatz von als „nachhaltig“ vermarkteten Konsumgütern wächst mehr als sieben Mal so schnell wie der konventioneller Produkte.”

Weitere Studienergebnisse finden Sie hier

RECYCLING - sinnvolle Verpackungen

Bereits über 90 Prozent unseres Sortiments sind ohnehin recycelbar, und unsere besonders umweltfreundliche Green PE Serie haben wir nun auch entsprechend zertifizieren lassen. Hierzu arbeiten wir eng mit dem Umweltdienstleister Interseroh zusammen, und haben das vom bifa Umweltinstitut entwickelte „Made for Recycling“-Gütesiegel für unsere Green PE Serie erhalten. Denn recyclingfreundliche Verpackungen sind essentiell für den Ressourcen- und Klimaschutz.

Wenn auch Sie Ihre fertigen Produkte mit dem begehrten Siegel versehen lassen wollen, unterstützen wir Sie gerne bei diesem Prozess. Nicht nur die Zusammenstellung der Verpackungskomponenten, sondern auch Aspekte wie die Veredelung der Behälter, Druckfarben, Faltschachteln und Verbraucherhinweise auf den Verpackungen spielen eine entscheidende Rolle. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie auf Wunsch ausführlich!

Mehr über die Recyclingfähigkeit unserer Produkte, die Methodik der Tests und unsere Zertifikate erfahren Sie hier

KLIMASCHUTZ -
CO2-Emissionen kompensieren und reduzieren

Außerdem kompensieren wir bei Gerschon bereits alle Emissionen, die unsere Website, unser Messeauftritt 2022 und unsere Green PE Flaschen verursachen, durch zertifizierte Projekte von ClimatePartner. Sie helfen uns dabei, unsere CO2-Emissionen zu berechnen und zu reduzieren, Klimaschutzstrategien umzusetzen und momentan noch unvermeidbare Emissionen durch Klimaschutzprojekte auszugleichen.  Solche Projekte sparen nachweislich Treibhausgase ein und leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der globalen Erwärmung. ClimatePartner wird von unabhängigen Portalen empfohlen  – wie Siegelklarheit.de des BMZ oder Labelinfo.ch.

Treibhausgase verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre, die Treibhausgaskonzentration ist somit überall auf der Erde in etwa gleich. CO2-Emissionen, die lokal nicht vermeidbar sind, können deshalb durch Klimaschutzprojekte an einem anderen Ort ausgeglichen werden. Ebenso entscheidend ist natürlich auch die sukzessive Reduktion unserer Emissionen - unsere Green PE Serie ist hier ein erster Schritt. Was wir (noch) nicht vermeiden können, kompensieren wir durch bislang zwei Initiativen von ClimatePartner. Folgen Sie uns auf eine klimafreundliche Reise um die Welt!

Unser Projekt im Kongo

Die Emissionen, die unsere Website verursacht, kompensieren wir durch ein Wasserkraftwerk im Kongo.

Mehr über unser Projekt im Kongo erfahren Sie hier

Unsere Projekte in Südamerika und Deutschland

Unsere Green PE Flaschen, sowie unseren Messeauftritt 2022 gleichen wir durch regionales Engagement und internationalen Waldschutz aus

Mehr über unsere Projekte in Südamerika und Deutschland erfahren Sie hier